Siegfried Schlegel "Dreiviertel hunnert klaane Geschichten ausn Arzgebirg"


Siegfried Schlegel "Dreiviertel hunnert klaane Geschichten ausn Arzgebirg"

Auf Lager

Siegfried Schlegel "Dreiviertel hunnert klaane Geschichten ausn Arzgebirg"
11,90

Preis inkl. MwSt., im Inland inkl. Versand



Mundart-Geschichten 2015, Hardcover, 144 Seiten, 12 x 20 cm, ISBN 978-3-945481-27-1

Unner Bichel hiere is in der „Westarzgebirgischen Sprooch“ geschriem … De Arzgebirger reden net bluß annersch, die denken aah annersch. Doderbei kumme a Haufen Schnoken zamm, wu aber immer a Kernel Wahrhaat drinne stackt.

 

Der „Haufen Schnoken“ ist eine Sammlung von 75 heiter bis nachdenklichen Geschichten aus dem Erzgebirge, die der Autor selbst erlebt und in seiner Mundart aufgeschrieben hat. 

 

Dr. Siegfried Schlegel wurde 1928 im Oberen Westerzgebirge geboren. In seiner Jugend fuhr er zur See und wurde im Zweiten Weltkrieg für zwei Jahre zur Elbeschifffahrt dienstverpflichtet. 1951 absolvierte er ein Pädagogikstudium, wurde Fachlehrer für Geografie und promovierte 1971 an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. 1990 war er Dezernent für Bildung und Kultur beim Landkreis. Er schrieb zahlreiche Fachartikel und Bücher, vornehmlich zur Landeskunde der Oberlausitz. 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt., im Inland inkl. Versand


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preise inkl. MwSt., im Inland inkl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Prosa, Siegfried Schlegel