Ulfrid Kleinert "Die Königin von Saba" - (nicht nur) Reden in Kötzschenbroda


leider vergriffen

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen

Ulfrid Kleinert "Die Königin von Saba" - (nicht nur) Reden in Kötzschenbroda
8,00

Preis inkl. MwSt., im Inland 1,00€  Versand

Es geht mir oft so bei Entdeckungsreisen: am Anfang steht eine Geschichte. In diesem Fall die biblische Geschichte von der Begegnung zwischen König Salomo von Jerusalem und der anonymen Königin von Saba aus dem 1. Buch der Könige im 10. Kapitel. Etwas vom Zauber des Orients hat mich an ihr berührt. Da wird erzählt einerseits an den für die innere Dynamik der Begegnung wichtigsten Stellen in knapper Form und mancherlei Andeutungen, die der Phantasie viel Spielraum lassen, ja sogar ganz schweigend da, wo man es gern genauer hätte (wie bei den Rätseln, die die Königin dem König aufgab). Andererseits wird ausgeschmückt und übertrieben in der Schilderung des äußeren Rahmens: der tonnenschweren wertvollen Geschenke, die die Karawane durch die Wüste ins Land Salomos schleppt, und des Hofstaats, der die Königin beim Empfang erwartet und der von ihr glücklich gepriesen wird wegen seiner Nähe zum großen König, zu dem zu gelangen sich die beschwerlichste Reise lohnt. Eine faszinierende Geschichte nicht nur für den aufmerksamen Leser von heute, sondern seit zweiundeinhalb Jahrtausenden für viele Menschen beiderlei Geschlechts, dreier Religionen und vieler Völker. Eine Geschichte macht Geschichte(n) - ein Vortrag von Prof. Dr. Ulfrid Kleinert mit einer Bilderreise in das Land der Königin und zwei Beiträgen von Ju Sobing.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Regionalia, Ulfrid Kleinert, Ju Sobing