"Rolf Hoppes Hoftheater im Spiegel der Inszenierungen von Helfried Schöbel"


Neu

"Rolf Hoppes Hoftheater im Spiegel der Inszenierungen von Helfried Schöbel"

Auf Lager

"Rolf Hoppes Hoftheater im Spiegel der Inszenierungen von Helfried Schöbel"
9,90

Preis inkl. MwSt., im Inland inkl. Versand



herausgegeben von Karl Knietzsch, Theaterrezensionen 2019, kartoniert, 88 Seiten, 14,8 x 14,8 cm, mit zahlreichen farbigen Fotos, ISBN 978-3-945481-73-8

Da steht er nun, er kann nicht anders. Ein wenig gebeugter, ein wenig auf die Hörverstärkung angewiesen. Doch die berühmte Theaterluft hat eben eine magische Eigenschaft. Sie lässt nicht los. Sie konserviert, hält frisch, stimuliert, womit Kreativität gemeint ist. Das Spiel beginnt immer neu. 

„Das Stoffesuchen, das Probieren, das Formen, das Spielen, das ist die Hauptsache, wie bei Kindern“, hat er mal gesagt. Und das Wort, der Text, die Sprache des Autors, die innere Dramatik, das sind die Fixpunkte des Regisseurs Schöbel, das Spiel der kleinen Form, der Kammerbühne, für die er schon immer die Perlen aus Literatur und Dramatik mit seiner Spürnase fürs Besondere und Bühnenwirksame ausgegraben hat und nach wie vor ausgräbt, „für sehr gute alte und sehr begabte junge Schauspieler“.

 

Helfried Schöbel (Jahrgang 1927) ist seit 2000 „Haus- und Hofregisseur“ an Rolf Hoppes Hoftheater in Dresden-Weißig. 

Ausgewählte Zeitungsrezensionen sollen an seine dortigen hochsensiblen und und ganz besonderen Inszenierungen erinnern: Tschechow – Tschechowa/Duell in Sanssouci/Der Meinige/Runter zum Fluss/Sommer in Nohant/Aus Liebe/Der häusliche Friede/Rameaus Neffe/Der perfekte Mann/Zwei Waagerecht/Kleine Eheverbrechen/Nächstes Jahr – gleiche Zeit/Achterbahn/Besuch bei Wilhelm Busch/Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe/Das Herz eines Boxers/Vom Mütterchen die Frohnatur …

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt., im Inland inkl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Bühne, Neuerscheinungen