Werner Böhme "Bischof Benno – Wanderung auf seinen Spuren"


Neu

Werner Böhme "Bischof Benno – Wanderung auf seinen Spuren"

Auf Lager

Werner Böhme "Bischof Benno – Wanderung auf seinen Spuren"
9,90

Preis inkl. MwSt., im Inland inkl. Versand



Geschichte und Geschichten 2019, Broschur, 56 Seiten, 12 x 20 cm, mit farbigen Fotos, ISBN 978-3-945481-76-9

Die Sage erzählt, dass Bischof Benno (ca. 1010 bis etwa 1107) die ersten Reben im Elbtal bei Meißen gepflanzt haben soll.

Aber erst 1161 wurde der Weinbau in Sachsen zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Bischof Benno ist aber auf alle Fälle durch die Sagen und Legenden, die sich um ihn ranken, eng mit Sachsens Weinbau verbunden.

Und so hat der Bischof auch in unseren Tagen insbesondere im Meißner Land noch eine große Bedeutung, nicht nur dass Straßen, Häuser, Plätze und sogar einige Einrichtungen nach ihm benannt sind, auch in verschiedenen Traditionen und Veranstaltungen des sächsischen Weinbaus begegnet uns der wundersame Meißner Bischof auch heute noch.

Dieses Büchlein ist eine Einladung, sich auf die Spuren vom legendären und sagenumwobenen Bischof Benno zu begeben.

Es ist ein Gang zu den Ursprüngen des Weinbaus im Meißner Land, zu Orten wundersamer Begebenheiten, zu Sagen und Geschichten aus dem hohen Mittelalter.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neuerscheinungen, Regionalia