Karl Reiche "Kriegsgefangen"


1 Ergebnis

Karl Reiche "Kriegsgefangen"

Karl Reiche "Kriegsgefangen"
9,90

Preis inkl. MwSt., im Inland inkl. Versand



Karl Reiche, Jahrgang 1920, aufgewachsen auf einem Bauernhof in Kötzschenbroda bei Dresden, wurde 1941 zum Kriegsdienst einberufen. Im Sommer 1944 wurde er während des Rückzuges der deutschen Wehrmacht in der Nähe der weißrussischen Stadt Bobruisk von seiner Truppe getrennt und von Soldaten der Roten Armee gefangengenommen. Es folgten fast sechs Jahre in sowjetischen Kriegsgefangenenlagern. Ständiger Hunger, Krankheiten, das zahlreiche Sterben seiner Mitgefangenen, Angst, Ungewissheit, Schwerstarbeit bis zur totalen Erschöpfung und die alltägliche Todesgefahr bestimmten sein Leben, seinen Kampf ums Überleben.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt., im Inland inkl. Versand


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preise inkl. MwSt., im Inland inkl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Biografie, Karl Reiche
1 Ergebnis