Drucken

Hanns Cibulka

Hanns Cibulka

Hanns Cibulka

Jahrgang 1920, gehört zu den unabhängigen, kritischen Geistern unter den DDR-Autoren, die von dauerhaftem Interesse für die gesamtdeutsche Literatur bleiben. Aus dem Krieg zurück, den er von Anfang bis Ende als Soldat hatte durchstehen müssen, fand der gebürtige Sudetendeutsche in Thüringen seine neue Heimat.

Bis zu seinem Tode 2004 lebte er in Gotha, wo er über dreißig Jahre die Heinrich-Heine-Bibliothek leitete. Zahlreiche Buchveröffentlichungen.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Tagebücher "Sanddornzeit", "Swantow" und "Seedorn"

Neu herausgegeben von Heinz Puknus 2015

352 Seiten, Paperback, 12 x 18 cm, mit Grafiken von Gunter Herrmann

ISBN 978-3-945481-14-1

12,50 € *

Auf Lager

Tagebücher 2013

Broschur, 544 Seiten, mit Graphiken von Gunter Herrmann

12 x 18 cm,  ISBN 978-3-940200-88-4

13,90 € *

Auf Lager

Anthologie 2010

Broschur, 128 Seiten,  herausgegeben von Günter Gerstmann

mit einigen Abbildungen,  13,5 x 21 cm,  ISBN 978-3-940200-56-3

11,90 € *

vergriffen

Gedichte, Tagebuch 2005

Broschur, 296 Seiten, mit Graphiken von Gunter Herrmann

12 x 18 cm,  ISBN 978-3-933753-78-6

12,80 € *
Vergriffen
*

Preise inkl. MwSt., im Inland inkl. Versand